what3words in einer App-Anwendung (Foto: what3words)

Adress-Dienst what3words heuert OpenStreetMap-Gründer an

28. März 2016 Hannes Bartl 0

Steve Coast, der Gründer von OpenStreetMap, fängt bei what3words als Chief Evangelist an und soll die bereits schnell zunehmende Verbreitung des Adressierungsdienstes weiter vorantreiben. Mit OpenStreetMap hat Steve Coast bewiesen, dass er eine große Community aktivieren kann, um freie Geodaten zu erzeugen. Nun soll er bei what3words das Problem der weltweit eindeutigen Adressierung von Orten lösen helfen.